Autobahndreieck Bochum-West fertig

Bundestagspräsident Lammert kommt zur Eröffnung

Heute wird das Autobahndreieck Bochum-West offiziell für den Verkehr freigegeben. Das Projekt kostete 90 Millionen Euro.

 Mehr dazu heute um 17:30 in SAT.1 NRW!
Autobahndreieck Bochum-West fertig (Foto: Roland Weihrauch / dpa)

 Bild: Roland Weihrauch / dpa,

Einer der größten Autobahn-Engpässe im Ruhrgebiet ist ab heute verschwunden: Das Autobahndreieck Bochum-West wird offiziell für den Verkehr freigegeben. Es ist einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte in NRW und seit 5 Jahren eine der größten Staufallen. 90 Millionen Euro kostete Projekt, das mit allen Vorarbeiten seit 2010 im Bau war.
Zur Eröffnungsfeier erwartet der Landesbetrieb Straßen.NRW heute Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) und NRW Verkehrsminister Michael Groschek (SPD). Das Autobahndreck verbindet die A40 mit der A448.
Davor und dahinter gibt es aber noch zahlreiche weitere Baustellen auf der A40, außerdem wird noch eine Tangente Richtung A44 gebaut – bis 2018 müssen sich Autofahrer noch auf Baustellen und Staus einstellen.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: Roland Weihrauch / dpa,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*