Auto in Sekundenschnelle geknackt

Autodiebe kopieren die Signale der Funkschlüssel für Autos

Lücken im System von Funkschlüsseln machen es Dieben möglich, Autos in nur ein paar Sekunden zu knacken – ganz ohne Lärm. Die Signale des Schlüssels werden abgefangen, kopiert und können dann via Laptop Autos öffnen.

 Weitere Informationen heute um 17:30 in SAT.1 NRW.
Auto in Sekundenschnelle geknackt (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Heutzutage haben fast alle Autos ein Schließsystem, mit dem kein manuelles Aufschließen mehr notwendig ist, sondern das Auto per Knopfdruck geöffnet oder geschlossen werden kann.

Autos fast aller Hersteller sind betroffen – denn sie alle haben Lücken im System. Um das Auto per Knopfdruck dazu zu kriegen, dass Türen geöffnet oder abgeschlossen werden, muss ein Signal von der Funkfernbedienung aus ans Auto gesendet werden. Dieses Signal können Diebe mit einer ausgefeilten Technik abfangen und kopieren. Dann können sie mit einem Laptop oder ähnlichen das Auto wie mit einem Funkschlüssel auf und zu schließen. Ganz unbemerkt und vor allem leise.

Die Tagesschau hat die Autos aufgelistet, die manipulierbare Funkschlüssel haben:

Audi: A1, Q3, S3, TT, R8

VW: Amarok, Beetle, Bora, Caddy, Crafter, Eos, Fox, Golf 4, Golf 5, Golf 6, Golf Plus, Jetta, Lupo, Passat, Polo, Transporter T4, Transporter T5, Scirocco, Sharan, Tiguan, Touran, Up/e-Up

Seat: Alhambra, Altea, Arosa, Cordoba, Ibiza, Leon, MII, Toledo

Skoda: City Go, Roomster, Fabia 1, Fabia 2, Octavia, Superb, Yeti

Fiat Punto: (Typ 188), 500, Abarth 500, Bravo, Doblo, Ducato, Fiorino, Grande Punto, Panda, Punto Evo, Qubo

Alfa Romeo: Guilietta (Typ 940)

Lancia: Delta (Typ 844), Musa

Mitsubishi: Colt (Z30)

Citroen: Nemo, Jumper

Opel: Astra (Modell H), Corsa (Modell D), Vectra (Modell C), Combo, Meriva, Zafira

Ford: Ka (RU8)

Dacia: Logan II, Duster

Renault: Clio, Modus, Trafic, Twingo, Master

Nissan: Micra, Pathfinder, Navara, Note, Qashqai, X-Trail

Peugeot: Boxer, Expert, 207

Schlagwörter: abschließen, Auto, Bochum, Dieb, Diebstahl, Funkschlüssel, Funksignal, Hacken, Modelle, PKW, Schlüssel, Sicherheitslücke, Signale, Technik, Verkehr, Volkswagen

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 11.08.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*