Ausrastender Trainer wird Internethit

Coach des VfL-Bochum rechnet mit der Presse ab

VfL-Trainer Gertjan Verbeek rastet in der Pressekonferenz aus und greift die Bild-Zeitung an. Er fühlt sich falsch verstanden und holt zum Rundumschlag aus.

 Ein echter Aufreger! Mehr dazu: 17:30 SAT.1 NRW.
Ausrastender Trainer wird Internethit (Foto: facebook/vflbochum)

 Bild: facebook/vflbochum,

Ist die Reaktion des Trainers okay?

Weil er sich von der BILD missverstanden fühlt und von der Berichterstattung enttäuscht ist, rastet Bochum-Trainer Gertjan Verbeek aus.

Eigentlich sollte beim VfL Bochum doch momentan wirklich heile Welt herrschen. Schließlich hat man doch momentan als ungeschlagener Spitzenreiter der zweiten Bundesliga relativ wenig Sorgen. Trotzdem platzte dem Trainer bei der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Arminia Bielefeld der Kragen. Denn ein Interview mit Gerjan Verbeek, wurde aus seiner Sicht so ausgelegt, dass er mit seinem VfL die Meisterschaft holen möchte. Der Holländer sagt aber, dass er nie vom ersten Platz gesprochen hat. Und so holt Verbeek zum Rundumschlag aus und greift vor allem die Bild-Zeitung an. Mit der hatte der Trainer sowieso noch ein Hühnchen zu rupfen. Denn die Bild hatte die Vereine, die sich nicht an einer Flüchtlingsaktion am vergangenen Spieltag beteiligten, verurteilt. Das hat in Bochum für jede Menge Unmut gesorgt, da sich der Verein bereits in den letzten Wochen mit eigenen Aktionen für Flüchtlinge eingesetzt hat. Jetzt also die Retourkutsche für die Zeitung. Im Internet wird der Ausraster des Trainers ohne Ende geteilt. Die Fans feiern den Trainer des Spitzenreiters und seine harten Worte.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: facebook/vflbochum,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *