Anklage gegen Mutter

Frau soll ihre drei Kinder getötet haben

Dieser Fall hat eine ganze Region schockiert: In Steinfurt hat eine Mutter im Jahr 2014 offenbar ihre Kinder vergiftet. Nun ist Anklage erhoben worden.

 Mehr dazu heute um 17:30 in SAT.1 NRW!
Anklage gegen Mutter (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Wegen Mordes an ihren drei Kindern hat die Staatsanwaltschaft Münster Anklage gegen eine 41 Jahre alte Frau aus Steinfurt erhoben. Die Ermittler legen ihr zur Last, ihre dreijährige Tochter sowie zwei Jungen im Alter von vier und elf Jahren in der Nacht mit giftigem Rauch getötet zu haben. In der Wohnung soll die Mutter dazu zwei Holzkohlegrills angezündet haben, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte.

Sie hatte sich auch selbst das Leben nehmen wollen, konnte aber gerettet werden. Für die Kinder kam jede Hilfe zu spät. Sie waren bereits an einer Kohlenmonoxidvergifung gestorben, als der Bruder der Frau am nächsten Morgen in die Wohnung kam. Ein mögliches Motiv der Mutter müsse die Hauptverhandlung zeigen, über deren Eröffnung das Landgericht Münster nun entscheiden muss, sagte Oberstaatsanwalt Heribert Beck.

Die Tragödie hatte sich bereits im Mai 2014 ereignet. Mehr als ein Jahr lang galt die Frau als nicht verhandlungs- oder haftfähig, sie wurde in mehreren Spezialkliniken behandelt. Seit dem 19. Juni 2015 sitze sie sich in Untersuchungshaft, sagte der Staatsanwalt. (dpa)

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *