Alkoholverbot in Herne soll beschlossen werden

Die Stadt Herne will heute darüber entscheiden, ob in der Öffentlichkeit Alkohol getrunken werden darf. Der Plan: In Fußgängerzonen, Parks und auf öffentlichen Plätzen soll das verboten werden, wenn sich Anwohner oder Passanten gestört fühlen. In Bonn gibt es das schon und in Gelsenkirchen ist seit 2008 das öffentliche Betrinken an Haltestellen tabu – ebenso auf Kinderspielplätzen.

Alkoholverbot in Herne soll beschlossen werden (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Alkohol, Alkoholgenuss, Alkoholkonsum, Fußgängerzone, Getränk, Herne, Öffentlichkeit, Park, Passanten, Saufen, Trinken, Verbot

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 05.07.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*