Ärger um Mülltonnen

Müllwagen dürfen Tonnen nicht abholen

Ein Mann aus Steinhagen ist verpflichtet, seine Mülltonnen über 700 Meter an die Straße zu ziehen. Laut Vorschriften, dürfen keine Müllwagen in seine Sackgassenstraße einfahren.

 Gibt´s nicht? Doch! Mehr dazu um 17:30 Uhr in SAT.1 NRW.
Ärger um Mülltonnen (Foto: Symbolbild SAT.1 NRW)

 Bild: Symbolbild SAT.1 NRW,

Thomas Leese (55) aus Steinhagen muss 702 Meter weit laufen wenn er seine Mülltonnen an die Straße stellen will. „Das ist ein Witz!”, schimpft der IT-Kaufmann gegenüber unserem Reporter. Grund für seinen Ärger: Die Autobahnplaner und paradoxe Vorschriften haben ihn beim Bau der A 33 in Steinhagen quasi von der Müllentsorgung abgeschnitten. Eine Sackgasse auf dem Lande wurde zu schmal gebaut. Nur drei Meter breit ist der neue „Jückemühlenweg”. Laut Vorschriften darf dort jetzt kein Müllwagen fahren. Private Lkw aber schon. Welch Irrsinn. Steinhagens Bürgermeister Klaus Besser (55) verspricht, dass Leese künftig von den Müllgebühren befreit wird. Die Tonnen ziehen muss er weiterhin.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: Symbolbild SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *

    Einen Kommentar anzeigen