10-Jährige wird von kompletter Halle ausgebuht

Nur weil sie bei einem Konzert in Köln sagt, dass sie aus Düsseldorf kommt

Die 10-Jährige A’lia wurde beim Adele Konzert in Köln vom Publikum ausgebuht. Nur weil sie aus Düsseldorf kommt. Dabei wollte die Kleine doch nur ein Selfie mit ihrem großen Idol Adele.

 Gibt´s nicht? Doch! Mehr dazu um 17:30 Uhr in SAT.1 NRW.
10-Jährige wird von kompletter Halle ausgebuht (Foto: privat)

 Bild: privat,

Für A’lia geht ein Traum in Erfüllung. Für die 10-Jährige ist es ihr allererster Konzertbesuch. Mit ihrer Mutter geht sie zu Adele und wird sogar von dem Megastar auf die Bühne geholt. Im besten Englisch spricht Viertklässlerin mit dem Weltstar. Adele fragt sie, was man hier so machen kann. A’lia versteht alles – antwortet in Englisch – von Nervosität keine Spur.

Doch als A’lia auf Adeles Frage, woher sie kommt, „Düsseldorf“ antwortet gibt es ein Buh-Konzert. Selbst Adele ist geschockt – sagt sogar zum Publikum „Shut up! She is ten years old!“ (Haltet die Klappe! Sie ist zehn Jahre alt“). Doch es gibt ein riesen Trostpflaster für A’lia! Denn Adele kümmert sich um die kleine Düsseldorferin – holt A’lias Mutter mit auf die Bühne und macht kurzerhand mit den beiden ein Selfie.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: privat,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*