1 Jahr alt und schon todkrank

Alessio aus Bochum braucht dringend einen Stammzellenspender

Am 19. Juni ist eine Typisierungsaktion in Bochum geplant, um einen passenden Knochenmarkspender zu finden.

 Den aktuellen Stand gibt´s 17:30 Uhr in SAT.1 NRW.
1 Jahr alt und schon todkrank (Foto: Facebook)

 Bild: Facebook,

Der kleine Alessio aus Bochum ist gerade erst ins Leben gestartet und schon ist es in Gefahr. Er leidet an einem schweren Gendefekt und braucht dringend eine lebensrettende Knochenmarkspende. Seinen ersten Geburtstag musste Alessio in einer Spezialklinik in Ulm feiern. Um Alessios Leben zu retten, plant die Familie gemeinsam mit der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) und der Stadt Bochum eine Typisierungsaktion, bei der der rettende Spender gefunden werden könnte. Schirmherr der Aktion ist Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch: „Wir haben es in der Hand zu helfen. Machen Sie mit!“ Auch der Vfl Bochum will Alessio unterstützen.

HELFEN SIE MIT

Am 19. Juni ist die Typisierungsaktion für Alessio. Sie findet von 13 bis 18 Uhr im rewirpower Stadion, im Stadion Center 3. OG, statt. (Zugangsadresse: Küpperstraße 58, 44791 Bochum). Dabei müssen Sie bloß mit Hilfe eines Wattestäbchens Wangenabstriche machen. Die werden anschließend ins Labor geschickt, wo Ihre Gewebemerkmale bestimmt werden. Anhand dieser Merkmale kann geprüft werden, ob Sie ein geeigneter Spender für Alessio sind. Falls nicht, werden Ihre Merkmale in die Datei der DKMS aufgenommen – vielleicht können Sie dann schon bald ein Leben retten. Sie können sich aber schon jetzt jederzeit typisieren lassen und sich ein Registrierungs-Set per Post schicken lassen. Infos dazu hier.

Außerdem gibt es auch noch ein Spendenkonto für Alessio:

Weitere Informationen gibt es unter dkms.de und über diese Facebook-Gruppe.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: Facebook,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *